BalkonAcker gone wild

holler1Warum nur Balkonien nutzen?

Es gibt rundherum noch so viele gute Pflanzen und Kräuter. Holler ist ein Klassiker und so einfach, dass sich auch die blutigsten Anfänger drüber trauen können 😉

Wer dann doch lieber auf Staub und Co der Blüten an der Straße verzichtet, dem sei der Kahlenberg, diverse Wiener Parks, der Prater oder die Donauinsel empfohlen. Am besten sucht man am Rand von Hecken, an Weggabelungen und Lichtungen, am Waldrand, im Uferbereich oder bei Brücken. Holler hat gern etwas Platz und ausreichend Licht.

holler2Ab 10-12 großen Dolden ist man dabei 😉

Mein bevorzugtes Rezept für Hollersirup:

10-12 tellergroße Blütendolden
1 Liter Wasser
1 kg Zucker
25 g Zitronensäure
optional zur Geschmacksvariation: einige Scheiben Zitrone, Orange oder Limette, eine handvoll Minz- oder Melissenblätter, etc.

Alles außer dem Zucker gut vermischen und abdecken. 2 Tage in einem kühlen Raum/Keller stehen lassen. Als Gefäß eignet sich ein Topf oder eine große Salatschüssel.

holler3Bei größeren Mengen verwendet man am besten einen Einkochtopf  oder einen lebensmittelechten Kübel. Nach den 2 Tagen erst durch ein Tuch abseien. Den Saft mit dem Zucker kurz aufkochen und noch heiß durch einen Kaffeefilter filtern, in Flaschen abfüllen und verschließen. Kühl und dunkel lagern, wenn man sauber arbeitet, hält der Sirup ohne Probleme ein Jahr oder sogar länger. Bei uns ist er aber immer schon früher aufgebraucht 😉

Kürzlich habe ich auch noch den Tipp bekommen, dass ein Schuss Essig in den Saft das Risiko, dass er doch gärt oder schimmelt deutlich verringert. Hab es noch nie probiert, ist aber vielleicht einen Versuch wert. Herausschmecken tut man ihn laut Info nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s