Wenn die Veilchen blühen…

veilchen
kann man sie entweder stehen lassen, weil sie so schön anzuschaun sind und die Bienen sich über Nahrung freuen… das hab ich letztes Jahr gemacht und mich dann furchtbar geärgert, als 2 Tage später die Hausbetreuer die Wiese im Innenhof und damit fast alle Veilchen abgemäht haben.

Das passiert mir nicht nochmal… also bin ich gestern auf allen Vieren durch die Wiese gekrabbelt und hab die kleinen violetten und weißen Blüten gesammelt. Ganz schön anstrengend für schlussendlich 60g Blüten. Aber der Duft, der aus der Schüssel strömte… sehr intensiv und Frühling pur!

veilchen1Rezepte für Veilchensirup gibts viele im Netz und jedes ist anders als die anderen. Also hab ich mir dann aus mehreren mein eigenes gezimmert 😉

50g Veilchenblüten (in meinem Fall 60g)
50g Zitronensäure (ich glaub, die Hälfte hätt auch gereicht… aber ich mags gern sauer)
1l Wasser
1kg Zucker

Die Veilchenblüten von lästigem Getier, Gras und Stielen befreien und mit kurz zuvor aufgekochtem Wasser übergießen. Das sieht dann so aus wie im oberen Teil des Bilds rechts. Zitronensäure dazugeben (dann wechselt das Wasser gleich von zartlila in rosa) und 24h kühl und dunkel stehen lassen. Danach ist das Wasser dann intensiv Pink, wie im unteren Teil.

veilchen2Das Veilchenwasser durch ein Tuch abseihen und mit dem Zucker erhitzen. Laut einigen Webseiten soll es gut heiß werden aber nicht aufkochen um die Inhaltsstoffe besser zu erhalten.

Und das wars auch schon… heiß abfüllen, auskühlen lassen und genießen. Der Sirup eignet sich zB für einen frühlingshaftes Mineralwasser mit einem besonderen Touch, zum Mischen mit Sekt oder zum Aufpeppen von Desserts wie Panna Cotta, Topfennockerl, Vanilleeis, Milchreis, etc.

Außerdem soll Veilchensirup auch positive Wirkung für das Herz, bei Schlaflosigkeit, bei Fieber und Husten haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s