Der BalkonAcker Ende Juni 2014

Es hat sich schon wieder sooo viel getan, Zeit für ein paar aktuelle Eindrücke 🙂

ostendejuni ostjuniAuf Balkonien Ost sind vor allem die Paradeiser am wachsen. Ganz am Ende trägt der Weingartenpfirsich 4 Früchte und die Himbeere wächst vor sich hin. Eventuell sollt ich die aber mehr in die Sonne stellen, sie blüht bisher noch nicht.

Zwischen den Paradeisern wuchern fleißig Mangold, Salat, Ruccola und Knoblauch.

südostjuni südwestjuni Auf Balkonien Süd-Ost sonnen sich in den Kübeln Paprika, Chilli und sehr niedrigwachsende Paradeissorten. Auch in den Balkonkisterln kleine Paradeiser mit Blumen dazwischen. Die Tröge beherbergen hier nur zum Teil… ja natürlich… wieder Paradeiser, diesmal gemeinsam mit Basilikum ;). Die anderen sind von Erdbeeren (Wald und Zucht), Mangold und Minze bevölkert.

Auf dem Foto von Balkonien Süd-West (rechts) sieht man schön die braunen Blätter der Zuckerschoten, die mit Mehltau zu kämpfen haben. Nachdem die Ernte aber fast vorbei ist, kommen sie sowieso in Kürze weg und die Paradeiser in den Kübeln haben mehr Platz um sich auszubreiten.

juni2014-1 juni2014-2Pflücksalat & Paradeiserblüte

juni2014-4 juni2014-3Blaue Wildtomate & Physalis

juni2014-5 juni2014-6Erdbeeren mit Mangold & Paradeiser mit Ringelblumen

juni2014-7juni2014-12Last not least: die ersten Paprika… noch ganz mini & Weingartenpfirsich 😀

Advertisements

7 Gedanken zu “Der BalkonAcker Ende Juni 2014

    • mit der giesskanne (wenn ich mit flüssigdünger gieß) dauerts schon ein wenig aber sonst gehts sehr flott… wir haben einen wasseranschluss am balkon und auch einen gartenschlauch 😉

  1. Toll was sich bei Euch alles auf dem Balkon so tut…und so viele Tomaten!
    Bei der Größe von eurem balkon würde ich auch jeden Platz nutzen.
    Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg und keine Pilze oder Schädlinge
    LG Tina

    • danke tina 🙂
      bei unserem balkon drängt sich das wirklich auf… auch weil er sonst eher bedingt zu nutzen ist… so schnell wird aus einem vermeindlichen nachteil eine tolle sache 😀

  2. Servus, sieht wirklich gut aus! Meine Paprika sehen genauso aus. Schön finde ich auch den Mini-Pfirsich! Meine Aprikosen (Marillen) habe ich schon abgeerntet und alle wurden sie schon gegessen.
    Wünsche Dir noch viel Erfolg!
    Viele Grüße, Marcel (derbalkongarten)

    • hab deine marillen schon bewundert und freu mich schon auf deine nächsten beiträge! die pfirsiche dauern noch ein wenig aber sie sind immer herrlich! eine winterharte feige würd mich auch reizen… blos wohin damit? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s