Blueberry

blueberry1Die Blueberry ist eine der Offenbarungen des letzten Jahres… hoppla, das kommt mir doch bekannt vor 😉

Die letzte Sortenbeschreibung ist schon ein bisschen her und ich mach da weiter, wo ich aufgehört habe. Bei einer ganz, ganz tollen Sorte, die ich nicht mehr missen möchte 😀

Also, die Blueberry. Eine recht wüchsige Cocktailparadeis, mit reichlich Früchten und tollem Farbenspiel. Sobald die Sonne etwas stärker auf die Früchte scheint, werden die auf der „Sonnenseite“ lila. Erst recht zart, später sehr dunkel.

blueberry2Das sind sie aber schon lang, bevor sie reif sind… ein ganz schönes Geduldsspiel. Irgendwann werden sie dann auf der grünen Seite zartgelb und wenn man sie drückt werden sie weich. Die Früchte sind etwas 3-4 cm groß und haben ihren Namen nicht nur wegen der Farbe… sie schmecken auch leicht nach Beeren.

Die Kübelgröße spielt keine so große Rolle, bei mir ist sie im 10l Kübel genauso gut gewachsen wie zu zweit im 80l Trog. Viel Sonne ist aber wichtig, sonst dauert es ewig, bis die Früchte reifen.

Mit der Braunfäule gab es 2014 leider ziemliche Probleme, bei dieser Sorte aber zumindest weniger als bei anderen.

blueberry3Wirklich aussagekräftig ist das aber nicht, so nass wie der August und Herbst heuer waren… da gab es mit jeder Sorte Probleme und das in einem Ausmaß, dass ich bisher noch nicht kannte.

Die Pflanze wächst recht üppig und gehört damit zu den Sorten, die recht viel Platz brauchen. Sie lässt sich aber ganz gut in die Höhe ziehen.

Geschmacklich ist sie eine der besonders interessanten Sorten. Sie schmeckt süß-säuerlich und leicht nach Beere.

blueberry4
Gegessen wird sie am liebsten pur als Snack in für die Arbeit oder Schule, abends zu frischem Brot oder direkt vom Strauch.

Fazit: ähnlich wie die Black Cherry und die Mexikanische Honigtomate von der Wüchsigkeit her grenzwertig vor allem für kleine Balkone. Vom Geschmack und der Menge an Früchten aber jedenfalls empfehlenswert!

Nicht zu vergessen, sie ist natürlich auch ein besonderer Hingucker und ein sehr beliebtes Mitbringsel 😉

Advertisements

3 Gedanken zu “Blueberry

  1. Hallo, und: Holla! Den Beitrag habe ich im Januar von den Bildern schon gesehen, und dachte mir damals, was ist denn das für ein komischer Käse, schwarze Tomaten????
    Was war ich damals ignorant! Nun weiß ich aber ja mehr, und danke Dir für die Richtung im Bereich der dunklen Tomaten.

  2. Pingback: Balkon eröffnet! Ein Überblick über Bestand und Projekte | Mein Balkon mit Gehölz

  3. Pingback: Tomatenberichterstattung # 1. Es scheint, dass sich was Kreuzt und Quert! – Mein Balkon mit Gehölz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s