Gewächshausimprovisation

Ich liebe den Frühling! Noch nicht so heiß aber doch schon schön sonnig. Alles wächst und gedeiht. Ein paar Pflänzchen finden es aber noch ein wenig kalt um die Zeit. Besonders in der Nacht wirds ja noch gern mal frostig. Bisher konnte ich meine jungen Paradeiser immer im Stiegenhaus deponieren, das geht leider nicht mehr und eine Alternative musste her.

Folienhaus1Glücklicher Weise habe ich eine bessere Hälfte, die nicht nur meinen Balkonien-Tick schätzt, er ist auch ein begnadeter Bastler. Im Vorjahr hat er mir 2 Pergolas gebaut, damit die Paradeiser vor zu viel Regen geschützt sind. Eine davon wurde jetzt einfach zu einem temporären Foliengewächshaus improvisiert. Man nehme dazu:

  • eine bestehende Pergola
  • Gitterfolie
  • Klettverschluss
  • ein Ablagebrett
  • ein Frühbeet

und schon sind alle Zutaten für eine Runde improvisieren beisammen  😀

Folienhaus2Die Gitterfolie wurde passend zugeschnitten, der Klettverschluss in ca. 30cm Abständen draufgenäht. Das Gegenstück an den Holzrahmen getackert. Eigentlich ziemlich einfach, auch wenn ich mich als nähtechnisch Minderbegabte schon ein wenig geplagt hab  😉

Das Brett wurde im oberen Bereich montiert, da ist es besonders warm und ich muss nicht alle Kübel unten wegräumen. Das Frühbeet steht im hinteren Bereich und schützt nochmal zusätzlich. Im Moment ist es noch ein wenig unschön mit einem alten Leintuch und einer Holzplatte verbarikadiert, damit die kleinen Pflänzchen erstmal vor zu viel Sonne verschont bleiben. Sonnenbrand ist dann doch eher uncool.

Folienhaus3Für die am Wochenende anstehenden saukalten Nächte und Tage werd ich noch eine Blumentopfheizung basteln. Damit sollten wir gut über die Runden kommen. Im Notfall muss der Nachwuchs noch eine Nacht in der Wohnung verbringen.

Alles in allem eine gelungene Sache. Im Vergleich zu draußen gewinne ich 2-4 Grad. Das Gewächsteilchen liegt nach Osten und erwärmt sich dann in der Früh sehr schnell. Das mögen die Paradeiser gern und haben so auch keine Probleme mit Nachttemperaturen um die 5 Grad, obwohl sie noch recht klein sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s